Vita Mieke Schymura

Ausbildung

2009 – iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe – Camera Acting Seminar & Workshop International Casting – Berlin

2007 – Workshop Castingvorbereitung bei Uwe Bünker – Berlin 

2000 bis 2004 – Universität der Künste – Schauspielstudium – Berlin

Film & TV

2020 – Tatort – Rettung so nah – MDR – Regie: Isabel Braak – Casting: Die Besetzer

2019 – Dark – Season 3 – Netflix – Regie: Baran bo Odar – Casting: Simone Bär

2018 – Dark – Season 2 – Netflix – Regie: Baran bo Odar – Casting: Simone Bär

2018 – Golden Twenties – Kino  – Regie: Sophie Kluge – Casting: Ulrike Müller

2018 – Der Bulle und das Biest – SAT 1 – Regie: Thomas Sieben – Casting: Ana Davila 

2018 – Ganz Berlin sitzt auf der Straße – Werbefilm – Regie: Irina Popow – Casting: Uwe Bünker

2017 – Dark – Season 1 – Regie: Baran bo Odar – Casting: Simone Bär 

2015 – Terra X – F wie Fälschung – ZDF – Regie: Judith Voelker

2012 – Es geht nichts verloren – Kurzspielfilm – Regie & Casting: Keti Vaitonis 

2010 – SOKO Wismar – Nachtzug nach Wismar – ZDF – Regie: Oren Schmuckler – Casting: Bo Rosenmüller

2010 – Ingredienzien – Kurzspielfilm – Regie & Casting: Juliane Hanske 

2010 – Auf den zweiten Blick – Kino – Regie: Sheri Hagen – Casting: Bo Rosenmüller 

2002 – Die Ritterinnen – Kino / WDR – Regie: Barbara Teufel 

Theater

2017 – Faust – Chor – Ender / Kolosko an der Volksbühne – Rolle: Chor – Regie: Stefan Kolosko

2014 – Kleine Zweifel – Sophiensaele Berlin / Festival Spielstark – Rolle: Wendla Reusch – Regie: Schymura

2011 – Faust hat Hunger und verschluckt sich an einer Grete – Theater unterm Dach – Rolle: Ines – Regie: Reto Kamberger

2009 – Atropa. Die Rache des Friedens – Theater Konstanz – Rolle: Troerin – Regie: Konstanze Lauterbach 

2007 – Rose und Regen, Schwert und Wunde. Ein Sommernachtstraum – Theater Überzwerg Saarbrücken – Rolle: Helena – Regie: Bob Ziegenbalg 

2007 – Der Kick – Theater Überzwerg Saarbrücken – Rolle: Vater / Matthias – Regie: Bob Ziegenbalg 

2007 – Südliche Autobahn – Hebbel am Ufer Berlin – Rolle: Frau mit Kaninchen – Regie: Daniel Ott, Jutta Wangemann

2007 – Winter to go. Eine interaktive Installation – lunatiks Berlin – Rolle: Osterhase – Regie: J. Mickan, H. Remmert 

2006 – Gut aufgelegt – Theater unterm Dach Berlin – Rolle: Mieke – Regie: Ilka Teichmüller

2006 – Wir sind ja so allein – Ballhaus Naunynstrasse Berlin – Rolle: Regieassistentin – Regie: Jürg Kienberger

2005 – Kirchenlieder  – Chorprojekt – Staatstheater Stuttgart – Rolle: Chor – Regie: Ulrich Rasche

2005 – X-Wohnungen Suburbs – Hebbel am Ufer Berlin – Rolle: Projektleiterin Mobiles Wohnen – Regie: Hannah Groninger 

2005 – Volkspalast. Der Berg – Palast der Republik / Sophiensaele / lunaktiks Berlin – Rolle: Almwirtin – Regie: Tobias Rausch

2004 – Richtfest. Erste öffentliche Begehung – Volkspalast / Hebbel am Ufer Berlin  – Rolle: Frl. Schymura – Regie: Ruedi Häusermann

Preise & Auszeichnungen

2014 – Talca Filmfestival Chile – Jury Award für „Es geht nichts verloren“

2013 – Filmdayton Festival Ohio – Publikumspreis für „Es geht nichts verloren“

Mieke Schymura
>>> Mieke Schymura